06.jpg

Hier bekommen Sie die neue Broschüre

Zertifizierung

Münsteraner Allianz gegen Krebs

Zusammen mit der Gemeinschaftspraxis für Hämatologie und Onkologie schafft die onkologische Abteilung der Raphaelsklinik die Voraussetzung dafür, dass Krebspatienten sowohl stationär als auch ambulant onkologisch behandelt werden können.

Die Therapien orientieren sich dabei immer an den Empfehlungen der Fachgesellschaften und den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen. Onkologische Therapiekonzepte erfahren durch den medizinischen Fortschritt mit neuen Medikamenten und Studienergebnissen einen raschen Wandel. Unsere Patienten sollen unmittelbar von diesen Fortschritten und neuen Erkenntnissen profitieren.

Eine Chemotherapie mit geeigneten Medikamenten (Zytostatika) kann abhängig vom Stadium des Bauchspeicheldrüsenkrebses den Erfolg der operativen Tumorentfernung und somit die Heilungschancen verbessern oder zumindest bei sehr weit fortgeschrittenen Tumorstadien oder Tumorabsiedlungen die Lebensqualität erhöhen und die Überlebenszeit verlängern.

Durch die hohe Zahl an behandelten Patienten können wir vielen unserer Patienten je nach Voraussetzung auch die Teilnahme an aktuellen Studien zu modernen Therapienansätzen anbieten. Das Konzept der Behandlung wird immer individuell nach einer Besprechung in der interdisziplinären Tumorkonferenz entwickelt und dann zunächst mit dem Patienten besprochen.

Die ausführliche Beratung und Aufklärung der Patienten und ihrer Angehörigen über die oft Angst auslösenden Diagnosen und ihre Behandlung ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit.

Kontakt

Dr. med. Karsten Kratz-Albers

Facharzt für Innere Medizin Hämatologie und internistische Onkologie

 


kratz-albers

Steinfurter Str. 60B,
48149 Münster

Telefon: 0251 620080

Fax 0251-62008-10

 

Fortbildungen

patiententag 2017Ärztliche Fortbildung des Pankreaszentrums 
"Das Pankreaskarzinom als Sysemerkrankung -  Konsequenzen für die klinische Praxis"
am 11. September 2019 von 17.00 - 19.30 h

 

 

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

das Pankreaszentrum an der Raphaelsklinik wurde zum achten Mal in Folge im September 2018 durch die Deutsche Krebsgesellschaft zertifiziert. Die hierfür erhobenen Kennzahlen lassen weiterhin eine sehr erfreuliche Entwicklung mit hoher Patientenzufriedenheit, großem geographischen Versorgungsradius und sehr guten Qualitätsindikatoren erkennen.

Weiterlesen ...

Patientenveranstaltungen

patiententag 2017

Bauchspeicheldrüsentag
am 14. September 2019 von 10 - 13 h
 
 
 
 
 
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
immer mehr Menschen sind von Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse (Pankreas) betroffen.
 
Weiterlesen ...

Das Darmkrebszentrum

logo dkz

Ziel des Darmkrebszentrums Raphaelsklinik Münster ist die bestmögliche Therapie von Patienten mit bösartigen Darmerkrankungen nach aktuellen Leitlinien. 

Hierbei treffen sich Experten aller Fachrichtungen regelmäßig, um in Tumorkonferenzen individuelle und optimierte Behandlungungsstrategien zu entwickeln.

Das Schilddrüsenzentrum

logo sdz

Ziel des Schilddrüsenzentrums Münster ist es, für jeden Patienten mit Problemen der Schilddrüse und der Nebenschilddrüse die beste individuelle Versorgung zu gewährleisten. 
Hierzu haben sich im Zentrum Ärzte und Abteilungen mit besonderer Erfahrung in der Behandlung von Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenerkrankungen zusammengeschlossen.